Odysseus und Seussydos

Inhalt des griechisch-deutschen Lyrikbandes:

Gespalten, zwischen Ithaka und der Ferne, quält sich Odysseus, dem Unvermeidlichen, dem Aufbruch gen Troja, vermeintlich erlegen.

Sehnt sich der Bodenständige nicht nach Weite und
lechzt der Reisende nicht nach Zuhause?

Gebührt dem Odysseus, der sich letztlich fügte,
nicht eine breite Lebensstraße, die beides gewährt?

Eine Göttin, Athene, handelt mitleidig und weitsichtig, erlöst den Gequälten zur späten Freude der Penelope.



Odysseus und Seussydos
 
TRIGA - Der Verlag Gerlinde Heß eK
Herzbachweg 2
63571 Gelnhausen
 
Telefon: (0 60 51) 5 30 00
Telefax: (0 60 51) 5 30 37
 
E-mail: triga@trigaverlag.de
Bestellung über den Buchhandel oder beim Autor.
ISBN 3-89774-396-5 (11,50 Euro)