"Delphi, Jasmin und Pegasis"

Bild des Kinderbuches Delphi, Jasmin und Pegasis
Ein neues Kinderbuch mit dem Titel "Delphi, Jasmin und Pegasis - wie zwei Delphine, ein fliegendes Pferd und eine Schlange einem Mädchen schöne Träume schenken" hat der Gründauer Autor Peter Völker veröffentlicht.

Es wurde, wie sein erstes Buch für Kinder, "Alli lebt!", von dem Künstler Udo Schnaars farbig illustriert und ist in Leipzig erschienen. Es ist im Buchhandel erhältlich. In Gelnhausen ist es in der Brentanobuchhandlung in der Langgasse vorrätig.

Erzählt wird die Geschichte eines kleinen Mädchens,
das von Alpträumen geplagt wird. Eines Tages erscheint "Pegasis", eine geflügelte sagenhafte Stute, vor ihrem
Fenster und lädt Malin zu einem Flug ein. Pegasis verspricht,
die bösen in Wunschträume umzuwandeln.

Sie landen am nahen Fluss, wo alsbald zwei Delfine, Delphi und Jasmin mit einem silbernen Boot erscheinen und Malin in die Zeit der großen griechischen Heldensagen verbringen. Dort erwartet sie Iphigenie, die Tochter des noch jungen Herrschers Agamemnon.

Das Mädchen ist überrascht, dass nichts so ist, wie es ihr Opa immer vorgelesen und erzählt hat. Der trojanische Krieg hat noch nicht stattgefunden und alle sind glücklich. Sie lernt die Festung Mykene und zwei Löwenkinder kennen und wird festlich bewirtet. Von dort fliegt sie Pegasis zu einer Mutprobe auf die Odysseusinsel Ithaka. Malin muss ganz alleine in eine dunkle Höhle gehen, wo ihr eine Schlange schöne Träume schenkt.

Am Ende landet sie wieder bei ihrem Bruder im Bett und wird nie wieder von Alpträumen geplagt. In einem Anhang werden Begriffe und Personen aus den griechischen Heldensagen für Kinder erklärt.

Delphi, Jasmin und Pegasis - Wie zwei Delphine, ein fliegendes Pferd und eine
Schlange einem Mädchen schöne Träume schenken
Engelsdorfer Verlag, Leipzig.
Bestellung über den Buchhandel oder beim Autor.
ISBN 9 783 862684564, Hardcover, 57 Seiten.
Preis 12 Euro.

Das Buch richtet sich an Kinder im Alter von acht Jahren.